Rückblick Dezember
gelesen, gebloggt, rezensiert

Frohes neues Jahr!

Seid ihr gut ins neue Jahr gekommen? Bei mir war es ganz gemütlich mit meinem Freund und seiner Familie. Das Jahr ist nun also vorbei, mein Jahresrückblick in der Mache und daher sage ich dazu auch noch nichts. Im Dezember habe ich sechs Bücher gelesen und ein Hörbuch gehört, was ich echt gut finde, weil ich gar nicht so viel Zeit hatte.

Veröffentlichte Beiträge

Monatsrückblick November
Bücher, die mir am Herzen liegen
lesend & blubbernd durch die Weihnachtszeit:
Tag 1 + Bloggeburtstag
Tag 2
Tag 3
Tag 6

Veröffentlichte Rezensionen

Because of Low. Marcus und Willow

Gelesene Bücher


4 Sterne | Wir können alles sein, Baby
4 Sterne | Prada, Pumps und Babypuder
4 Sterne | Origin
3 Sterne | Wie Monde so silbern
3 Sterne | Sehnsucht nach Zimtsternen
3 Sterne | Für immer verbunden. Violet und Luke
2 Sterne | Because of Low. Marcus und Willow

Ich hatte am Anfang des Monats zwar keine Leseflaute, aber richtig voran kam ich auch nicht. Keine Ahnung, wie es dann 7 Bücher geworden sind. Es war eher durchwachsen, aber das kommt eben vor. Mein Monat hat mit Wie Monde so silbern angefangen, was ich zwar gut fand, aber eben nicht überragend oder im Kopf bleibend. Den Klappentext finde ich sehr irreführend und hätte man mir vorher gesagt, dass es um Roboter und Science Fiction geht, hätte ich es auch nicht gelesen. Ich kam damit überhaupt nicht klar und habe deshalb gefühlt ewig dafür gebraucht. Danach kam mein Monatsflop Because of Low. Marcus und Willow. Das war übel, in der Rezension lasse ich mich schon genug aus, daher spare ich mir und euch das hier. Sehnsucht nach Zimtsternen war mein Gewinn vom Rowohlt Verlag. Mein Highlight war glaube ich, dass es in München spielt und ich so viele Orte wiedererkannt habe. Die Geschichte selbst ist keine neue Erfindung des Rads, aber nett zu lesen. Wir können alles sein, Baby kann meiner Meinung nach nicht mit dem Vorgänger mithalten, mich hat einiges so gar nicht angesprochen und ich habe mich selbst dabei ertappt, wie ich mich gefragt habe, ob einige Texte wohl bald vorbei sind. Danach kam der Abschluss der Reihe um Violet & Luke - Für immer verbunden. An sich war es gut, aber einiges hat mich gestört, allem voran Protagonistin Violet. Die Rezension dazu kommt noch. Dann habe ich tatsächlich mal ein Hörbuch gehört! Prada, Pumps und Babypuder ist der 5. Teil der Shopaholic-Reihe. Den Vorgänger fand ich etwas schwächer, dieser Teil war aber wirklich klasse und ich denke, das nächste Buch werde ich auch als Hörbuch hören. Tja und dann kam das wohl am meisten gehypte Buch im Dezember. Origin lag auch bei mir unter dem Weihnachtsbaum. Aber wie soll ich das erklären? Zum Ende hin nimmt das Buch eine Wendung, die mir nicht so gefällt und allgemein hatte die Geschichte für mich einige Längen, die nicht hätten sein müssen. Auf den Abschluss der Reihe bin ich natürlich trotzdem gespannt!

1 Kommentar:

  1. Da hattest du doch einen recht schönen Lesemonat! Ich wünsche dir noch ein gutes neues Jahr, wenn auch ein bisserl spät.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen