Regalplausch #6 | Die Hex Hall Reihe von Rachel Hawkins


Sophie Mercer ist eine Hexe. Doch die Sache mit der Magie klappt noch nicht so richtig. Als sie einer Mitschülerin helfen will, endet dies mit derart katastrophalen Folgen, dass ihre Mutter sie an die Hecate Hall schickt, ein Internat für junge Hexen, Gestaltwandler und Feen. Dort teilt sich Sophie ein Zimmer mit der einzigen Vampirin der Schule. Bald nach ihrer Ankunft versucht ein Trio dunkler Hexen, sie für ihren Zirkel zu gewinnen. Und Sophie verliebt sich Hals über Kopf in den traumhaft gut aussehenden Hexer Archer — den Herzensbrecher von Hecate Hall. Da werden auf dem Campus einige Hexen angegriffen, und der Verdacht fällt auf Sophies Zimmergenossin... (Quelle)


Autorin: Rachel Hawkins
Verlag: LYX
Ausgabe: Taschenbuch
Preis: ca. 9 - 10 € 
 

Band 1: Wilder Zauber (5/5 Sternen)
Band 2: Dunkle Magie (5/5 Sternen)
Band 3: Dämonenbann (5/5 Sternen)



Viel zu spät erst habe ich diese Reihe für mich entdeckt. Ich liebe diese Charaktere, die Art und Weise, wie das Buch geschrieben ist und die Geschichte. Mit Sophie haben wir hier nicht das typische Mädchen als Protagonistin, das nichts von ihren Kräften ahnt und ohne ihren - natürlich super gut aussehenden - männlichen Begleiter nichts kann. Sophie ist schlagfertig, nimmt sich bei Gelegenheit selbst auf den Arm und spricht den Leser manchmal direkt an, was ich besonders nett gemacht finde. 

Die Geschichte, die als Internatsgeschichte beginnt, nimmt bereits im ersten Buch einige Wendungen, die den Leser auch während der anderen Bücher immer wieder mitreißen und neue Dinge ans Licht bringen. 

Die Autorin schreibt mit Witz und Humor, die Liebesgeschichte ist zugegeben das, was man vom Klappentext her erwartet. Aber auch hier hat die Autorin nicht übertrieben und genau die richtige Art und Weise gefunden, wie man sie zwischen all den anderen Geschehnissen verpacken kann. 

Für mich ist diese Reihe ein kleines Highlight, das man ruhig öfter lesen kann. Leider gibt es Band 2 nur noch als E-Book bzw. gebraucht zu kaufen. Wer sich für die Bücher interessiert, sollte also schnell noch versuchen, Band 2 irgendwie zu bekommen. Es lohnt sich!



Rachel Hawkins wurde in Virginia geboren und ist in Alabama aufgewachsen. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst als Englischlehrerin und begann 2007 zu schreiben. Hex Hall – Wilder Zauber ist ihr Debüt als Fantasy-Autorin. (Quelle)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen