TAG - Dein Leben in Büchern

Ich habe beschlossen, den YouTubern mal wieder einen TAG zu klauen und ihn zu verschriftlichen :)

1) Suche dir je eins deiner gelesenen Bücher für jede deiner Initialien heraus!
Meine Initialen sind M & R:
Meeresflüstern von Patricia Schröder
Rubinrot von Kerstin Gier

2) Stell dich vor dein Bücherregal und zähle dein Alter entlang der Bücher ab - bei welchem Buch landest du?

Ich bin 20 (und jetzt wechseln wir mal ganz schnell das Thema) und gelandet bin ich bei Heaven von Alexandra Adornetto.

3) Such dir eins deiner Bücher raus, das in deiner Stadt, deinem Bundesland oder deinem Land spielt.

Ich komme ursprünglich aus Bremerhaven, aber da spielt so ziemlich... gar kein Buch. Dann habe ich nach Bremen gesucht, immerhin das Bundesland müsste doch zu finden sein! Aber: keine Chance (ich sollte mir "Die Bemer Stadtmusikanten" zulegen!). Okay, bei mir die Straße hoch ist die Grenze zu Niedersachsen, aber auch da spielt kein Buch! Letzte Chance: ich komme von der Nordsee, irgendwas muss doch an der Nordsee spielen. Und siehe da: Das Geheimnis des Walfischknochens von Tania Heitmann! 
Jetzt wohne ich in München, aber ich habe tatsächlich kein Buch, das da spielt. Immerhin Bayern habe ich gefunden: Die Breznkönigin von Emma Sternberg.

4) Jetzt suche ein Buch heraus, das einen Ort repräsentiert, wohin du gerne reisen würdest!

Ich bin dezent anglophil (musste erstmal googlen, kannte bisher nur frankophil für Frankreich), bei mir ist so ziemlich seeeehr viel mit irgendwas von Großbritannien dekoriert und ich liebe London. Ich war bisher 7 Mal da und will uuuunbedingt wieder hin! In Nur ein Hauch von dir von S. C. Ransom wurde London wirklich richtig toll beschrieben, da bekommt man glatt weg Fernweh! Ich würde auch unheimlich gerne nach Rom, aber da spielt keins meiner Bücher.

5) Was ist deine Lieblingsfarbe? Fällt dir ein gelesenes Buch ein, dessen Cover in dieser Farbe gehalten ist?
Meine Lieblingsfarbe wechselt zwischen Rot, Blau und Lila. Für Lila ganz klar Finding Sky von Joss Stirling und für Blau Winternacht von Julie Kagawa. Rote Bücher habe ich echt weniger, aber dann noch Zeit deines Lebens von Cecelia Ahern entdeckt.

6) An welches Buch hast du die schönsten Erinnerungen?

Tatsächlich: Biss zum Morgengrauen. Das Buch habe ich gelesen, als ich nach München gezogen bin und das erste Mal alleine runter gefahren bin und offiziell umgezogen bin. Das sind nicht unbedingt die schönsten Erinnerungen, aber es hängt doch irgendwie zusammen.

7) Bei welchem Buch hattest du die größten Schwierigkeiten, es zu lesen?

Die Tribute von Panem Band 1. Woah. Bäh. Eklig. Nie wieder. Ich habe mich durchgequält. So gähnend langweilig und gewaltverherrlichend gleichzeitig ist schon eine Leistung. 

8) Welches Buch auf deinem SUB wird dir das größte Gefühl verschaffen, etwas geleistet zu haben, wenn du es fertiggelesen hast?

Die Ankuft von Ally Condie. Das erste Buch mochte ich wirklich gerne, das zweite war irgendwie langweilig und jetzt grauts mir vor dem letzten Teil.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen