Gesammelte Werke und so

Ja was gabs denn da alles im November und Dezember


 Neu dazu kamen:
  1. Frühlingsnacht
  2. Bis(s) zur Mittagsstunde
  3. Das Geheimnis von Nimmernie
  4. Feuer und Glas - Der Pakt
  5. Jeden Tag, jede Stunde
  6. Die Landkarte der Zeit
  7. Kein Kuss unter dieser Nummer
  8. Der will doch nur spielen
  9. und dann küsste er mich

Gelesen hab ich:
  1. Cinderella Undercover: War ja ganz süß, aber soooo toll wie viele meinen fand ich das jetzt nicht. Ich finde es ist ein bisschen zu klar, was passiert. Okay, das Märchen kennt man ja, aber naja..
  2.  Herbstnacht: Ich liebe dieses Buch. Es ist das einzige aus der Reihe, das fünf Sterne bekommen hat. Nachdem ich es ausgelesen hatte, hab ich mir am nächsten Tag das vierte Buch gekauft.
  3. Frühlingsnacht: Ich hatte ein bisschen Angst, dass mir das Ende nicht gefällt, aber es war toll :D Man muss sich zwar umstellen, weil im 4. Buch die Geschichte auf einmal aus der Sicht einer anderen Person erzählt ist, aber ansonsten ist es ein schöner Abschluss :)
  4. Die verrückteste Nacht meines Lebens: Bis man den Titel geschrieben hat, hat man das Buch durch. Echt jetzt. Ich habs an einem Tag gelesen, aber nicht weil es so super und toll war, sondern weil es einfach ganz gut zum Zeitvertreiben war. Es war nicht schlecht, sonst hätte ich damit nicht einen Tag verbracht und es ist auch noch ziemlich viel davon hängengeblieben.
  5. Bis(s) zur Mittagsstunde: Ich finde die Bücher ganz gut, was soll man da noch groß sagen? :D
  6. Das Geheimnis von Nimmernie: Das Buch ist ja nur ein zusätzliches zu der Reihe und beinhaltet ein fortgesetztes Ende und Teile der Geschichte, die zwischen den einzelnen Büchern passiert sind und so nicht erwähnt wurden, aaaber es ist trotzdem toll, weil man aus jedem Buch noch einmal etwas liest.
  7. Bis(s) zum Abendrot: Ich finde es von den Büchern bisher am langweiligsten, die anderen beiden haben mir irgendwie besser gefallen..
  8. Ein Prinz für die Köchin: Kurz vor Schluss bin ich fast durchgedreht. Imogen sucht den Mann, der sie geküsst hat. Und jedes Mal, wenn man denkt, dass man jetzt weiß, wer es war.. nö, denkste. War er doch nicht. Das Buch stand schon so lange in meinem Regal und ich frage mich: WARUM?! Ich hätte es eindeutig früher lesen sollen...
  9. Kein Kuss unter dieser Nummer: Noch so ein ich-kann-nicht-anders-als-es-zu-lesen-Buch. Ganz ehrlich, dieses Buch ist hollywoodreif. Von Anfang bis Ende einfach toll :D
  10. Der will doch nur spielen: Jaaa, ein Buch, das auch E-Mails, Briefen und so weiter besteht. Aber das Ende.. Auf einmal hatte ich das Buch durch. Irgendwie war die Autorin der Meinung, dass das Buch zuende ist. Ich nicht. Für mich ist das kein Ende gewesen. Aber der Rest der Geschichte hat mir gefallen ;)

Kommentare:

  1. Feuer und Glas - Der Pakt fand ich richtig gut :)
    Um "Die verrückteste Nacht meines Lebens" schleiche ich schon seit einiger Zeit rum ^^ Ich weiß nicht, ob es mir gefallen wird oder nicht ^^
    Hab dich übrigens getagged :)
    http://books-and-art.blogspot.de/2013/01/25-frage-tag-und-award.html

    AntwortenLöschen
  2. Cinderella Undercover hatte ich selbst auch noch vor zu lesen, ich mag Märchenadaptionen sehr gerne. Wenn du Lust auf eine, die nicht vorhersehbar ist, würde ich dir ''Echte Feen, falsche Prinzen'' und ''Feensommer'' von Janette Rallison empfehlen. ;)


    LG
    Luna

    AntwortenLöschen