gesucht - gefunden

Ich war in München und dann lief ich da durch die Innenstadt und dann waren da auf der Straße ein paar Tische mit gebrauchten Büchern aufgebaut. Also dachte ich mir "LAUF! DA! HIN!" und ich hab sogar ein Buch gefunden. Da bin ich, als es rauskam, immer mal im Laden drumrum geschlichen und nun hab ichs für 1 Euro: 

"Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück" von Francois Lelord 

Und daaaaaaaann gibts in München ja diesen genialen sechsstöckigen Buchhandel *husthugendubelhust* (ups, Frosch im Hals), ohne hier Werbung zu machen und davon gibts dann ja auch noch gefühlte 10 weitere in der Stadt und überall (München ist ja ein bisschen größer) und da hab ich dann ein Buch gefunden, dass es bei mir in der Stadt nicht gibt. Zum Bestellen war ich zu faul, dann müsste ich ja warten... 

"Elixir" von Hilary Duff. DIE Lizzie McGuire-Hilary Duff von früher. Und das Buch soll gut sein und hört sich auch gut an, also warum nicht, nech?

1 Kommentar:

  1. Ja, ich hab auch schon mal gesehen, dass sie ein Buch geschrieben hat. Hach, ich mochte die Serie früher. *__*

    PS: Falls du es dir kaufst/es gelesen hast, freue ich mich schon auf deine Rezension. ;)

    AntwortenLöschen