Monatsrückblick Juni 2012

Ich fange jetzt an, meine Lese-Statistiken online abzutippen! Nachzulesen sind sie auf der Seite "Statistiken" (Überraschung!). 
Außerdem gibt es noch meine Tops und Flops des Monats dazu.

Und weil das ja nicht reicht, habe ich mir für den Juli (der gleich beginnt) noch ein paar Sachen überlegt.

Gelesen habe ich diesen Monat:
1.) London Kisses von Jemma Forte, 206 Seiten (204 bereits im Mai gelesen)
2.) Plötzlich Fee - Sommernacht von Julia Kagawa, 379 Seiten
3.) School's out - Sommer der Entscheidungen, 136 Seiten
4.) Der Erdbeerpflücker von Monika Feth, 446 Seiten
5.) So little time Doppelband 1, 279 Seiten
6.) So little time Doppelband 2, 275 Seiten
7.) So little time - Ein total verrücktes Wochenende, 133 Seiten

Gesamt: 1854 Seiten

Ich hatte eine So little time-Phase, allerdings lese ich jetzt erstmal wieder andere Bücher.


Diesen Monat war TOP: London Kisses. Schnell zu lesen und trotzdem hatte man lange etwas davon und wurde auf jeden Fall gut unterhalten durch Humor, ein bisschen Spannung und Charaktere mit Persönlichkeit.

 





FLOP des Monats: Der Erdbeerpflücker. Es kam einfach keine Spannung auf und die Personen blieben teilweise oberflächlich. Das Buch wurde auch aus der Sichtweise des Täters geschrieben, allerdings wurde nicht ganz klar, warum er seine Spielchen überhaupt treibt.

1 Kommentar:

  1. Wow, da hast du ja ganz schön was geschafft. 7 Bücher sind schon was. ;) Ich werde mich auch demnächst zum Abtippen meines Monats bewegen. =)

    AntwortenLöschen