Can you keep a secret?

Auf Deutsch: Sag's nicht weiter, Liebling

Autor: Sophie Kinsella
Seitenzahl: 364
Verlag: Black Swan
Preis: 7,99 (Pfundzeichen)

Inhalt (weil Klappentext hier nicht so viel bringt)
Emma Corrigan ist eine junge Frau, 25 Jahre alt und arbeitet für Panther-Cola. Auf dem Rückweg eines beruflichen Ausflugs gerät das Flugzeug in Turbulenzen und sie erzählt dem fremden Mann neben ihr aus Panik alles -wirklich alles-, was sie an Geheimnissen zu bieten hat. Sie dachte jedenfalls, dass es ein Fremder ist, denn es stellt sich heraus, dass es der oberste Chef ihrer Firma ist. Aber wie soll man mit dem Chef umgehen, wenn er wirklich alles über einen weiß? Emma lässt sich nach einer Weile auf ihn ein...

Was sage ich dazu?
Ich liiiiiiiiiiiiiiiebe dieses Buch! Es ist witzig, romantisch und einfach super sympathisch geschrieben. Ich habs auf Englisch gelesen und vielleicht fiel mir der Einstieg deswegen ein bisschen schwer. Aber ab dem Moment, als Emma im Flugzeug sitzt, hab ich das Buch echt gern gehabt. Emma wurde mir total schnell sympathisch, sie ist nicht übertrieben naiv oder lustig, sondern ist eine ganz normale Frau, die sich auf der Arbeit herumkommandieren lässt und versucht einfach nur, möglichst ihrem Chef aus dem Weg zu gehen. Durch ihren Chef wird sie immer wieder mit ihren ausgeplauderten Geheimnissen konfrontiert, vor anderen oder in persönlichen Gesprächen, was sie nicht unbedingt gut findet, was aber verdammt unterhaltend geschildert wurde! Auch weil das Buch in der Ich-Form geschrieben wurde, ist man Emma irgendwie noch näher. Jeder Charakter ist richtig gut beschrieben und ich hab (vielleicht auch deshalb) manchmal echt mit ihr mitgelitten und wollte ihr am liebsten helfen, denn gerade dann, als sie glaubte ihm vertrauen zu können.. aber das möchte ich nicht erzählen ;) sagen wir: mir fiel einerseits der Kiefer runter und andererseits musste ich richtig anfangen zu lachen! Überhaupt hab ich irgendwie andauernd während des Lesens gelacht...aber tauschen möchte ich mit Emma auch nicht. Vielleicht den Namen, aber mehr nicht... ;)

Fazit
Wär dies ein Film, würde man es wohl eine Liebeskomödie nennen. Mit lustigen, ernsten und niedlichen Gesprächen zwischen Freundinnen, Kollegen und der Familie und Er-Sie-Gespräche. Dieses Buch ist echt gut zum zwischendurch lesen (weilsdiwegen dauert nicht lange eildiweil konnte nicht aufhören) und zum lachen, weil es echt unterhaltsam ist.

Kommentare:

  1. Klingt echt cool! Irgendwie hatte ichs schon mal
    In der hand un dann wieder beiseite gelegt.. Naja jezt wirds auf jeden fall gelesen ;D danke!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich bin auf deinen Blog gestoßen und wollte herzliche Grüße hinterlassen. Ich bin da ganz bei dir, ich habe selten so gelacht, wie bei diesem Buch. Eines meiner Lieblingsbücher von Kinsella!

    LG Ayleen
    http://lasszeilensprechen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen